Karneval: Schützen Sie Ihr Gehör Alpine
InAllgemein

Ab 8. Februar wird in Deutschland wieder Karneval gefeiert. Besonders in den katholischen Gebieten wie dem Rheinland und Süddeutschland wird es kunterbunt gefeiert. Ob Sie nun in einer Karnevalsstadt in einem abgefahrenem Kostüm abrocken oder aus voller Brust bei “Brings” von Kölsche Jung mitsingen, vergessen Sie Ihre Ohrstöpsel nicht! In untenstehenden vier Situationen werden Sie diese nämlich besonders gut gebrauchen können…

1. In der Bar

Sie können ohne Zweifel davon ausgehen, dass die Lautstärke von bekannten Karnevalsliedern in jedem Partyzelt auf Stand „Hörschaden“ steht. Ein Satz Ohrstöpsel ist somit in den Bars kein unnötiger Luxus.

2. Auf dem Prunkwagen

Fahren Sie mit viel Stolz auf dem schönsten Prunkwagen des Karnevalszuges? Vergessen Sie dann nicht Ihre Ohrstöpsel. Die Musik während des Zuges ist besonders laut. Sogar so laut, dass Sie innerhalb von ein paar Minuten bereits ein permanentes Piepsen in den Ohren riskieren.

3. Entlang des Festzuges

Auch entlang des Karnevalzuges kann es ganz schön laut werden. Schützen Sie darum sowohl Ihr Gehör als auch das Gehör Ihrer Kinder. Mit der Alpine Muffy Gehörschutzkapsel und den Alpine Pluggies Kids Ohrstöpseln können auch die Kinder sorglos an allen Festivitäten teilnehmen.

4. Während des Kraftnickerchens

Zwischen den Feiern durch probieren Sie sicherlich ein wenig Schlaf zu bekommen, um den nächsten Tag wieder mit frischem Mut in Ihrem Indianeranzug oder Cowboykostüm Ihre besten Tanzschritte präsentieren zu können. In der Praxis ist so ein Kraftnickerchen während des Karnevals schwierig, da Sie durch allerlei Lärm vom Schlafen abgehalten werden. Mit Schlafohrstöpseln können Sie sich allerdings etwas von diesem Krach abschließen.

Mit Filterohrstöpseln, wie dem Alpine PartyPlug, hören Sie die Musik weiterhin gut und können Sie sich prima mit Freunden in Ihrem Umfeld unterhalten. Was ebenfalls angenehm ist: nach einem Wochenende Feiern können Sie ohne ein nervendes Piepsen in den Ohren wieder in den normalen Alltag einsteigen.

Recent Posts

Leave a Comment

Melden Sie sich für unseren Newsletter an