Gehörschutz nicht vorgeschrieben, aber empfohlen! Alpine
InUnkategorisiert

Wenn Sie an “Gehörschutz verpflichtet“ denken, dann kommt Ihnen sicherlich das blaue Schild/Piktogramm mit dem Kopf und den Gehörschutzkapseln in den Kopf. Dieses Schild wird oft direkt in Zusammenhang gebracht mit dem Baugewerbe. Im Bau ist Gehörschutz obligatorisch, aber auch in anderen Berufen ist es geraten, um diesen zu tragen. Polizisten, Bademeister oder auch Stewardessen können einen Vorteil haben bei einem guten Gehörschutz gegen Lärmbelastung.‘

Gehörschutz vorgeschrieben

In manchen Berufen kommt man hier nicht drumherum. Im Arbeitsschutzgesetz ist gesetzlich festgelegt, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, um ihren Mitarbeitern Gehörschutz an zu bieten, sobald die Lärmbelastung höher als 80dB ist. Dies trifft, zum Beispiel, auf verschiedene Fabriken zu, in denen Produkte für das Baugewerbe produziert werden. Dort benutzt man vor allem Gehörschutzkapseln. In Fabriken, in denen, zum Beispiel, Autos oder Teppiche hergestellt werden, nutzt man eher Otoplastiken. In vielen Organisationen steht am Eingang auch ein Behälter mit fluoreszierenden Schaumohrstöpseln. Dies ist natürlich super praktisch für Besucher.

Gehörschutz empfohlen

Wussten Sie, dass eine Türklingel oder ein Wecker ein Geräusch von 80dB produziert? Dann können Sie sich vorstellen, dass Ihnen bei einem Arbeitstag auf einem Festival sehr viel Dezibel um Ihre Ohren fliegen werden. Das Deutsche Institut für Normung hat festgelegt, dass Festivalbesucher die Musik auf sichere Art genießen müssen können. Wenn diese das können, dann sollte dies doch auch für Personal gelten?

Leider ist das Tragen von Gehörschutz, sowie Ohrstöpseln, bei Personal auf Veranstaltungen oder in Clubs noch nicht wirklich eingebürgert. Wenn der Arbeitgeber dies noch nicht zur Verfügung stellt, dann ist es sicherlich empfehlenswert, um selbst den Schritt zu machen, um Ohrstöpsel zu tragen. Dies gilt, zum Beispiel, für Barpersonal, Reinigungskräfte und Sicherheitspersonal.

Maßgefertigte oder normale Ohrstöpsel

Außer dem Personal in Diskotheken und auf Veranstaltungen gibt es noch viel mehr Berufe, in denen Ohrstöpsel eine Rettung bieten können. Denken Sie hier an Polizisten oder Sanitäter auf Motorrädern, selbstständige Unternehmer, die vor allem mit schwerem Geschütz unterwegs sind, Bademeister in tropischen Schwimmhallen oder Stewardessen, die um die ganze Welt fliegen. Man kann zwischen maßgefertigten oder einfachen Ohrstöpseln wählen.

Recent Posts

Leave a Comment

Melden Sie sich für unseren Newsletter an